top of page
  • Autorenbild Ann-Sophie Bünting

DIE REIKI FERNEINWEIHUNG

Aktualisiert: 28. März

Eine Reiki Einweihung ist eine Zeremonie, die von einem/einer Reiki Lehrer/in, im Rahmen eines Reiki Kurses, für die Schüler einzeln gemacht wird. Dadurch soll die Verbindung zur Reiki Energie hergestellt werden.


Die Verbindung kann man sich bildlich wie einen energetischen Kanal vorstellen, der von der Krone des Kopfes in Richtung Himmel reicht. Dieser wird energetisch gereinigt oder freigesetzt, sodass Reiki Energie ab dem Moment und für immer durch den Körper fließen kann. Der bloße Gedanke des Schülers reicht danach schon aus, um die Reiki Energie verwenden zu können.


Die ersten Usui Reiki Ausbildungen von Chujiro Hayashi (1880-1940) und Hawayo Takata (1900-1980), die Reiki über Hawaii nach Amerika verbreitete, wurden in Präsenz abgehalten. Als zusätzliches Element beinhalteten die Ausbildungen die zwölf traditionellen Reiki Handpositionen, die Hayashi entwickelt hatte. In der Anwendung sollen sie den menschlichen Körper bestmöglich mit der Reiki Energie versorgen, um Heilung auf physischer, emotionaler und mentaler Ebene zu gewährleisten.


Es entwickelte sich mit der Zeit die Tradition, das eine bestimmte Anzahl von Reiki Einweihungen in Präsenz, variierend je nach Reiki Grad, von dem/der Reiki Lehrer/in an die Schüler gegeben wurde. Dabei legt die/der Reiki Lehrer/in die Hände in verschiedenen Handpositionen auf den Körper des Schülers auf. Dieser sitzt auf einem Stuhl mit den Füßen auf dem Boden und den Handflächen nach oben zeigend, als Geste des Annehmens.


In Amerika und danach in aller Welt entstanden neue Reiki Stile mit unterschiedlichen Inhalten, Ritualen und Einflüssen. Mittlerweile geht man davon aus, dass es über 150 Reiki Stile gibt. Reiki Lehrer/innen bringen bei ihren Ausbildungen nicht selten ihr Wissen aus anderen Bereichen mit ein, wie z.B. Meditation, die Chakra Lehre aus dem Hinduismus oder spezielle Themen aus den Bereichen Coaching, Psychologie, Klangtherapie und mehr.


Es gibt beim Reiki keine Institution (national und international), die vorgibt, wie Reiki Ausbildungen inhaltlich und praktisch aufgebaut sein müssen.

Daher kommt es grundsätzlich bei Reiki Interessierten so großer Verwirrung, wenn sie sich nach unterschiedlichen Angeboten auf dem Markt umsehen. An großer Beliebtheit erfreuen sich Reiki Online Kurse, insbesondere seit der Pandemie in 2020. Damit einher geht die sogenannte Reiki Ferneinweihung.



Die Reiki Ferneinweihung


Die Reiki Ferneinweihung ist vom Ablauf her genau gleich, wie die Einweihung in Präsenz, nur dass sie nicht physisch vor Ort, sondern über die Ferne von einem/einer Reiki Lehrer/in gemacht wird. Die Reiki Energie kann über Raum und Zeit hinaus versendet werden. Von dieser Eigenschaft wird bei der Reiki Ferneinweihung Gebrauch gemacht. Reiki Lehrer/innen haben also die Möglichkeit aus einem anderen Land oder von einer anderen Stadt aus, diverse Reiki Kurse zu unterrichten und die entsprechenden Einweihungen an ihre Schüler/innen über die Ferne zu geben.


Die Reiki Ferneinweihung wirkt genauso intensiv, wie die Einweihung in Präsenz.

Grundsätzlich sollten die Schüler vorab gut über den Ablauf und die Effekte aufgeklärt werden. Ein verantwortungsvoller und einfühlsamer Umgang der Reiki Lehrperson wird vorausgesetzt. Der Kontakt zu den Schüler/innen sollte unbedingt vor und nach einer Ferneinweihung liebevoll gepflegt werden.



In der Diskussion


Der Reiki-Verband Deutschland e.V. spricht sich öffentlich gegen die Ferneinweihung in ihrem Ehrenkodex für ihre Mitglieder aus.


"Reiki- Ferneinweihungen führen wir nicht durch, denn es wäre ein Widerspruch unseres Verantwortungsbewusstseins und des liebevollen Umgangs mit unseren Reiki- Schülern. Wir praktizieren individuelle Reiki-Einweihungen." (Auszug des Ehrenkodex, Stand 2019)



Persönliche Reflexion


Reiki wird aktuell mehr gebraucht als je zuvor und es gibt Menschen, die aus örtlichen, zeitlichen und gesundheitlichen Gründen nicht in der Lage sind, persönlich an einem Reiki Kurs teilzunehmen. Sollte man diesen Menschen den Zugang zu Reiki verwehren, um an alten Traditionen festzuhalten?


Sollten nicht gerade alle viel beschäftigten Mütter Reiki entspannt von zu Hause aus lernen können, in ihrer eigenen Zeit, wann es für sie am besten passt? So erlernen sie für sich ein alltagstaugliches Tool, um sich und ihr/e Kind/er bei allen möglichen Anliegen mit Energie zu versorgen.


Ich als Reiki Lehrerin plädiere dazu, dass sich Reiki Lehrende frei und nach verantwortungsbewusstem, eigenen Ermessen entscheiden dürfen, wie sie Reiki unterrichten möchten und ob die Reiki Einweihungen in Präsenz oder über die Ferne gemacht werden.

Genauso darf sich jede/r Reiki Interessent/in frei seine/n Reiki Lehrer/in aussuchen. Unser Alltag und unsere Bedürfnisse ändern sich stetig. Warum sollten wir also in der Zeit stehen bleiben und nicht mit den veränderten Bedürfnissen unserer Schüler/innen wachsen?


Ich sehe den Wandel als Chance an und bin stetig bemüht meine Reiki Kurse unter hohem Qualitätsanspruch zu optimieren. Dafür brauche ich letztendlich nur eins, den Mut meinem Herzen und meinem Gefühl zu vertrauen und zu folgen.



Alles Liebe,

Deine Ann-Sophie



645 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page