top of page
  • Autorenbild Ann-Sophie Bünting

KOMYO REIKI DO - TRADITIONELLES REIKI AUS JAPAN

Aktualisiert: 10. Apr.

In Osaka durfte ich während meiner Japanreise den ersten und zweiten Reiki Grad im Komyo ReikiDo bei einer japanischen Reiki Lehrerin absolvieren. Das Komyo ReikiDo ist ein sehr traditioneller japanischer Reiki Stil, der auch heutzutage weiterverbreitet wird. Eine bekannte Größe in dem Reiki Stil ist Inamoto Hyakuten, ein japanischer Reiki Lehrer, der Komyo ReikiDo international auf Englisch anbietet. 


Meine Reiki Lehrerin Aya Harada spricht nur Japanisch, deshalb hatte ich die wunderbare Übersetzerin Akiko Murakami dabei, die eine enge Freundin von Aya ist und mir alles auf Englisch übersetzen konnte. Ich bin sehr dankbar für diese Möglichkeit gewesen, da ich so an die Wurzel von japanischem Wissen gelangen konnte, dass ich hier mit dir teilen möchte. Den den Reiki 1 und Reiki 2 Grad vom Komyo ReikiDo wurde ich jeweils an einem Tag ausgebildet und erhielt die Reiki Einweihungen vor Ort.


Ann-Sophie Bünting in Japan, Osaka. Reiki Research, Japan Reise.
Meine japanische Reiki Lehrerin Aya Harada hat mir wundervolle Reiki Einweihungen gegeben im Rahmen der beiden Komyo ReikiDo Kurse in Osaka, Japan.

Zunächst zur Reiki Linie, das Komyo ReikiDo wird angeblich von nur 1 % aller Reiki Praktizierenden ausgeübt, weil es einen separaten Strang vom Usui Reiki bildet, im Vergleich zum westlichen Reiki, das über Hawaii in Amerika verbreitet wurde. Es wurde über Chujiro Hayashi an Chiyoko Yamaguchi und dann an Hyakuten Inamoto übertragen. Spannenderweise ist so die Überlieferungskette (die Reiki Linie) von Mikao Usui, der Reiki in 1922 wiederentdeckt hat, zu meiner Reiki Lehrerin Aya Harada sehr kurz.


Ann-Sophie Bünting in Japan, Osaka. Reiki Research, Japan Reise.
Die Überlieferung des Reiki mit dem linken Strang des Komyo ReikiDo und dem westlichen Reiki im rechten Strang, woraus sich viele weitere Stile entwickelten.


Wie unterscheidet sich das Komyo ReikiDo vom Usui Reiki? 


Wie alle Reiki Stile stammt auch das Komyo ReikiDo vom Usui Reiki ab. Unterschiede zum westlichen Reiki fallen direkt vom Kursaufbau her ins Auge. Beim Komyo ReikiDo gibt es traditionell vier Grade und die Anzahl der Einweihungen ist höher als beim Usui Reiki. Beim Reiki Grad 2 werden vier Einweihungen anstatt nur zwei, wie traditionell beim Usui Reiki, gegeben. Diese unterschieden sich auch vom Ablauf her in Details vom westlichen Reiki. Insgesamt soll das Komyo ReikiDo simpel und einfach sein und auch so übermittelt werden. Die hinduistische Chakrenlehre ist traditionell nicht in den Kursen enthalten. 


Besonderer Fokus wird auf den intuitiven Umgang mit der Reiki Energie gelegt, folglich werden die zwölf traditionellen Handpositionen von Hayashi nicht vermittelt. Dies lässt den Praktizierenden Raum zur Selbstentdeckung. Besonders werden die fünf Reiki Lebensregeln hervorgehoben, welche die Basis zur persönlichen Selbstentwicklung darstellen.


Ich freute mich sehr, dass Aya Harada mir die Bedeutung der japanischen Version der fünf Reiki Lebensregeln erklärt hat. Länger sprachen wir über die Lebensregel „nur für heute, ärgere dich nicht“. Sie betonte, dass diese Regel nichts mit der Unterdrückung von Ärger zu tun hat, sondern es im Gegenteil darum ginge zu verstehen, was hinter der Emotion in dem Moment des Gefühls wirklich für ein Thema steckt. Genau das Thema dürften wir uns nämlich dann liebevoll ansehen, verstehen, akzeptieren und in unserer emotionalen Weiterentwicklung bearbeiten. Nicht unter dem Aspekt, nicht wütend sein zu dürfen, sondern die Wut als Überbringer einer Nachricht für uns selber zu erkennen. Spannend fand ich, dass Aya selbst eine Umformulierung der fünf Lebensregeln, auf eine positive Art und Weise, ihren Schülern empfiehlt.


Ann-Sophie Bünting in Japan, Osaka. Reiki Research, Japan Reise.
Die Umformulierung der fünf Reiki Lebensregeln des Komyo ReikiDo von meiner Reiki Lehrerin Aya Harada.

Desweiteren sind die Reiki Symbole anders als die aus dem westlichen Reiki. Ich kann jedoch soviel verraten, dass sie sich vom Stil her ähneln. Aya hat mich gebeten die Symbole nicht mit anderen öffentlich zu teilen (außer innerhalb eines Kurses) und sie für mich zu behalten. Sie hat sich grundsätzlich gegen die Veröffentlichung der Symbole im Internet ausgesprochen, weil das Kennen dieser nur für diejenigen relevant sei, die wissen wie man sie anwendet.


Ein Symbol kann nur mit einer Intention verwendet werden und ist für diejenigen, die das Hintergrundwissen nicht haben nutzlos. Sie bestätigte mir außerdem, dass Symbole niemals Schaden anrichten können oder negativ verwendet werden können. Dies liegt an der hohen Schwingung der Symbole. Grundsätzlich sei es jedoch das Ziel die eigenen Fähigkeiten und das Bewusstsein energetisch so zu erweitern, dass die Anwendung der Symbole keine große Rolle und schon gar keine Notwendigkeit für Reiki Praktizierende darstellt. Auch dies unterstreicht die intuitive Herangehensweise der Lehre des Komyo ReikiDo. 


Aya selber erlaubt sich das erlernte Komyo ReikiDo durch ihre eigenen Erfahrungen, Informationen aus Channelings und ihr Verständnis von Liebe und Verbindung zu bereichern und zu verändern. Sie geht in ihrem Frontalunterricht, den sie nur für eine einzige Person auf einmal macht, auf alle Fragen des Schülers ein. Es ist ihr wichtig da anzufangen, wo der/die Schüler/in vom Entwicklungsstand steht. 


Ann-Sophie Bünting in Japan, Osaka. Reiki Research, Japan Reise.
Zu der Vorgehensweise bei den Reiki Einweihungen hat Aya Harada zusätzliche Informationen gechannelt, die sie anwendet.

Komyo ReikiDo Grundlagen


  • Die Grundlage von echtem Glück sei die Gesundheit und Praktizierende streben danach den Geist und den Körper zu verbessern und eine optimale Gesundheit zu fördern, durch die Anwendung von Reiki. 

  • Ziel des Komyo ReikiDo ist es ein gesundes und friedliches tägliches Leben zu führen.


  • Ein weiteres Ziel ist es durch die Reiki Praxis die Spiritualität und das ganze Wesen zu kultivieren und zu erheben, um das ultimative Ziel von Reiki Ryoho zu erreichen, d.h. "den absoluten inneren Frieden" oder "Satori" (die Erleuchtung).


  • Komyo ReikiDo sein ein Tor zum spirituellen Erwachen und zu Satori.


  • Komyo ReikiDo ist ein "Hayashi Shiki (Stil) Usui Reiki Ryoho".


  • Komyo ReikiDo ist ein "Keep-it-simple" Reiki System und Praxis. Einfachheit sei ein Schlüssel zur Wahrheit.


  • Das Motto der Praxis ist: "Lege deine Hände auf", "Gib dich hin", und "Lächle".


  • Die Lehre des Komyo ReikiDo wird grundsätzlich mündlich übermittelt. 


  • Jedes Handbuch wird mündlich durch die Weitergabe des Erfahrungswissens und der Weisheit des Lehrers ergänzt.



Komyo ReikiDo Philosophie


Bei der Philosophie des Reiki Stils geht es darum den Weg zur Erleuchtung (Satori) zu finden. Essentielle Learnings für Reiki Praktizierende auf dem Weg sind folgende:


  • Dualität akzeptieren und sich nicht daran festzuklammern. Das heißt, die Welt von Gut/Böse, Gewinn/Verlust, Erfolg/Misserfolg, Sieg/Niederlage, stark/schwach, reich/arm, jung/alt, Mann/Frau, oben/unten, rechts/links, Geburt/Tod, und all das wahrzunehmen ohne es zu bewerten.


  • Den Moment im Hier und Jetzt zu genießen.


  • Eins zu werden mit allem was ist und inneren Frieden wahrnehmen können.

"Befinden wir uns in Zeit und Raum der Ruhe und des Friedens jenseits der Dualität; das ist ein Zustand von Satori oder Erleuchtung."

Ann-Sophie Bünting in Japan, Osaka. Reiki Research, Japan Reise.
Mein Shoden (Reiki 1) Skript von Aya auf Englisch.

Die Erfahrung der Reiki Kurse in Osaka 


Ich möchte betonen, dass ich während der beiden Reiki Kurse viel mehr als nur das Wissen über Reiki für mich mitnehmen konnte. Aya lud mich für die Kurse zu sich nach Hause ein, in ein hübsches Vorstadthäuschen in Kawachinagano City, ca. 1,5 Std. vom Osaka Zentrum entfernt. Ich wurde sehr herzlich in Empfang genommen und bekam Hausschuhe gereicht, was sehr typisch in Japan ist. Man bekommt sogar in Hotelzimmern Hausschuhe bereit gestellt, obwohl der Boden mit Teppich ausgelegt ist.


In Aya`s Zuhause fiel mir vor allem eins auf; die Einrichtung war sehr schlicht gehalten, bis auf rosafarbene Details und niedliche Häschenbilder überall. Aya hat nämlich als Haustier ein Kaninchen das Moji-san heißt und frei im Haus herum hoppeln darf. Ich fühlte mich wie Alice im Wunderland, die gerade in Japan gelandet war. Wir nahmen in Aya`s Reiki Salon Platz, ein kleiner Raum mit Couchtisch in der Mitte, wo sie und Akiko sich mir gegenüber auf den Boden setzen. Traditionell sitzt man auf dem Boden. So fallen Möbel, wie Stühle und Betten schonmal weg. Es gibt dann mehr Platz für anderes. Sie betonte, wie praktisch das sei, weil sie Räume schnell als Gästezimmer verwenden könne oder bei Festen Platz für alle Gäste zum Tanzen sei. 


Ann-Sophie Bünting in Japan, Osaka. Reiki Research, Japan Reise.
Akiko Murakami, Aya Harada und ich in Aya`s Reiki Salon in Osaka, Japan.

Die Einfachheit und der Minimalismus hat mich begeistert. Auch verwendet Aya während ihrer Reiki Praxis kein Räucherwerk, keine Orakelkarten, keine Edelsteine, keine ätherischen Öle und keine Musik. Warum? „Weil es nicht notwenig ist“ antwortete sie mir mit einem liebevollen Lächeln. All das braucht man nicht, denn schließlich ginge es um das, was innerlich passiert. Meiner Meinung nach hat sie vollkommen recht und wie befreiend ist es, weniger materialeschen Besitz zu haben. Es bedeutet viel mehr Freiheit und Flexibilität. Auch aufgrund der Taifune in Japan besteht die Mentalität, das nichts für die Ewigkeit ist. Alles ist vergänglich und dies wird vor allem in der japanischen Kultur in einem sehr positiven Licht gesehen und als selbstverständlich akzeptiert. Veränderung ist unumgänglich für eine Weiterentwicklung und sich geistig und intellektuell weiterzuentwickeln steht im Vordergrund. 


Aya als Person begeisterte mich vom ersten Moment an. Als japanische Reiki Lehrerin stellte ich mir jemanden vor, der sehr auf die traditionelle Ausübung von Reiki bedacht ist. Es war genau das Gegenteil, sie fragte mich äußerst interessiert nach meinen Reiki Online Kursen und machte sich sogar Notizen dazu. Nicht nur ich konnte unglaublich viel Wissen von ihr für mich persönlich und fachlich mitnehmen, sondern zu meinem Erstaunen, hat auch sie sich Impulse und Ideen von meinen modernen Kursformaten mitgenommen.


Ann-Sophie Bünting in Japan, Osaka. Reiki Research, Japan Reise.
Aya Harada und ich in ihrem Reiki Salon in Osaka nach Beendigung des Reiki 1 Kurses.

Ich hätte nicht im Traum damit gerechnet so eine lustige und liebeswerte Person mit genau der gleichen Vision wie ich sie habe in Japan kennenzulernen. Auch sie hat es sich als Lebensaufgabe gemacht, das Reiki an so viele Menschen wie möglich weiterzugeben. Das ist ihre Vision, weil sie festgestellt hat wie positiv sie selbst die Arbeit mit Reiki beeinflusst hat. Sie sprach insbesondere von ihrem persönlichen Weg, auf dem sie lernte Emotionen zu regulieren, nicht zu unterdrücken, sondern die Wurzel dahinter zu verstehen und dem Thema liebevoll in Akzeptanz Raum zu geben. 


Zu den fünf Reiki Lebensregeln sprachen wir ebenfalls über das Thema Emotionen und wie essentiell das Erlernen des Umgangs damit ist. Der Weg mit Reiki ist ein Weg der Selbsterfahrung und es geht darum Bewusstsein für das Selbst zu entwickeln, vor allem auf emotionaler Ebene. Es geht um die tiefe Akzeptanz des Hier und Jetzt und die liebevolle und neugierige Annahme von eigenen Verhaltensweisen und Mustern. Diese zu verstehen und sich deren bewusst zu werden, ist der große Schlüssel zur Selbstentfaltung und der Weg zur energetischen Ausgeglichenheit. All das darf in Leichtigkeit und mit Wohlwollen und Liebe geschehen. Genau das vermittelt Aya und ich war nicht nur unendlich dankbar, sondern auch gerührt sie kennenlernen zu dürfen.  


Alles Liebe,

Ann-Sophie



Links





112 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page